Wandernde Pflanzen

30,90

Dieses Buch zeigt, wie wir die eingewanderten Pflanzen mit anderen Augen sehen, sie verstehen und nutzbringend anwenden können. Mit erstklassigen Fotos von Frank Brunk.

Vorrätig

Neophyten als wertvolle Heil-, Nutz- und Nahrungspflanzen.

In den letzten Jahrzehnten haben sich verschiedene Pflanzen, wie etwa der Riesenbärenklau, die Kanadische Goldrute oder das Indische Springkraut, neu bei uns angesiedelt. Dass sie keineswegs, wie viele Menschen glauben, ein Problem darstellen, zeigt Wolf-Dieter Storl fundiert und kenntnisreich auf.

Nachdem die Eiszeiten die hiesige Vegetation praktisch ausgelöscht hatten, sind die Neophyten Teil der allmählichen Wiederbesiedlung unseres Erdteils und eine Bereicherung unserer Flora. In den Ländern, aus denen sie stammen, gelten viele von ihnen gar als wertvolle Heil-, Nutz- und Nahrungspflanzen und manche sogar als sakrale Pflanzen, die schamanisch oder rituell verwendet werden.

Über den Autor:

Wolf-Dieter Storl ist ein deutschamerikanischer Kulturanthropologe, Ethnobotaniker und Buchautor. Storls Publikationen beschäftigen sich vor allem mit Ethnobotanik, Ethnomedizin, traditioneller Phytotherapie und Kulturökologie. Auch indische Religiosität, biologische Landwirtschaft und Gartenbau gehören mit zu dem Themenkreis.

Gewicht 1500 g
Größe 24 × 16.5 × 2.8 cm
Autor(en)

Wolf-Dieter Storl

Verlag

AT Verlag

Erscheinungsdatum

30.04.2012

Seitenzahl

320

Ausgabe

2. Edition

ISBN

978-3-03800680-0

Zustand

Neu

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.